Shire Chemotechniker (m/w) in der Alkoholfraktionierung in Wien, Austria

In der Alkoholfraktionierung werden durch verschiedene Fällungs- und Separationsmethoden Zwischenprodukte aus humanem Blutplasma hergestellt. Als ChemotechnikerIn tragen Sie Verantwortung für Kriterien wie ph-Wert, Temperatur, Leitfähigkeit oder Proteinkonzentration und spielen so eine wichtige Rolle in der Betreuung der Produkte während des Produktionsprozesses nach GMP.

Das erwartet Sie bei uns:

  • Selbstständige Durchführung der Verfahrensschritte gemäß gültigen GMP u. GDP-Vorschriften (Good Manufacturing Practice, Good Documentation Practice)

  • Arbeiten anhand standardisierter Arbeitsanweisungen und Erarbeitung solcher

  • Berechnung und Einwaage von Pufferlösungen und Blutplasma-Alkohol-Mischungen

  • GMP- und GDP-gerechte Dokumentation aller Arbeitsschritte und Kontrolle des Herstellprotokolls

  • Mitarbeit und Durchführung von Validierungen und Kalibrierungen

  • Einhaltung und Erarbeitung von Sicherheitsmaßnahmen

  • Einhaltung der Vorgaben für „critical systems"

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene höhere chemisch- technische Ausbildung (Chemotechniker, HTL-Chemie o.Ä.)

  • Verständnis für GDP- und GMP-gerechte Produktion

  • Verständnis für Arbeiten nach Sicherheitsmaßnahmen (EHS)

  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft

  • Teamorientierung

  • Flexibilität und Belastbarkeit

  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • Gute Computerkenntnisse (MS-Office)

  • Zeitliche Flexibilität: Arbeitszeit Mo-So in einem attraktiven Schichtmodell inklusive Nachtschicht

Als weltweit führendes Biotechnologie-Unternehmen haben wir tagtäglich eine Mission : die Lebensqualität von Menschen mit seltenen Erkrankungen nachhaltig zu verbessern. Unser wichtigstes Kapital dafür sind engagierte KollegInnen – Shire fördert seine MitarbeiterInnen durch Trainee- und Trainingsprogramme, Job Rotations, Lehrlingsausbildung, Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreichen Sozialleistungen (Wellness-Center, Betriebsrestaurants, etc). Erfahren Sie hier mehr über Shire in Österreich. at https://youtu.be/E5qfDvazd2w Einblicke in den Arbeitsalltag bei Shire finden Sie hier .

Motivierten Menschen bieten wir interessante Möglichkeiten . Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft, sexuelle Orientierung und Behinderungen/Beeinträchtigungen spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: wir fördern Vielfalt.

Das Mindestgehalt entspricht der kollektivvertraglichen Einstufung (chemische Industrie) und beträgt € 2.516,80 brutto pro Monat (Vollzeit); Überzahlung ist möglich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Notice to Employment / Recruitment Agents:

Employment / Recruitment agents may only submit candidates for vacancies only if they have written authorization to do so from Shire’s Talent Acquisition department. Any agency candidate submission may only be submitted to positions opened to the agency through the specific Agency Portal. Shire will only pay a fee for candidates submitted or presented where there is a fully executed contract in place between the Employment / Recruitment agents and Shire and only if the candidate is submitted via the Agency Portal. Candidates submitted or presented by Employment / Recruitment Agents without a fully executed contract or submitted through this site shall not be deemed to form part of any Engagement for which the Agency may claim remuneration.

Shire is the leading global biotechnology company focused on serving people with rare diseases and other highly specialized conditions. We strive to develop best-in-class products, many of which are available in more than 100 countries, across core therapeutic areas including Hematology, Immunology, Neuroscience, Ophthalmics, Lysosomal Storage Disorders, Gastrointestinal/Internal Medicine/Endocrine and Hereditary Angioedema; and a growing franchise in Oncology.

Our employees come to work every day with a shared mission: to develop and deliver breakthrough therapies for the hundreds of millions of people in the world affected by rare diseases and other high-need conditions, and who lack effective therapies to live their lives to the fullest.